.

Digital Governance Sitzungen auf dem Global Solutions Summit

Sitzung zur Digital Governance auf dem Gobal Solutions Summit 2022

Diese Sitzung wurde vom deutschen Bundesministerium für Umwelt und Verbraucherschutz unterstützt. 

Aufbauend auf der Diskussion zum Thema “Human-centric digital governance” auf dem Global Solutions Summit 2021 wurden bei der Podiumsdiskussion “Building human-centred and sustainable digital governance” auf dem Global Solutions Summit 2022 politische Vorschläge diskutiert, um digitale Verbraucherinnen und Verbraucher zu stärken und gleichzeitig Anreize für Innovationen zu schaffen und eine grüne digitale Transformation zu ermöglichen.

Digitale Dienste sind für die meisten von uns zu einem festen Bestandteil unseres Lebens geworden. Obwohl die digitale Revolution neue Möglichkeiten für den wirtschaftlichen, sozialen und politischen Austausch eröffnet hat, basieren die Geschäftsmodelle vieler Anbieter digitaler Dienste auf massiver Nutzerüberwachung, Datenaggregation und manipulativer, diskriminierender Software. Ein strukturelles Missverhältnis zwischen den Interessen der digitalen Verbraucherinnen und Verbraucher und der Anbieter digitaler Dienstleistungen verursacht eine Reihe von Missständen: (1) wirtschaftlich, da es das Funktionieren unserer wirtschaftlichen Marktsysteme bedroht und die Verbraucherinnen und Verbraucher der Manipulation aussetzt; (2) gesellschaftlich, da es die Wertschätzung für objektive Wahrheitsvorstellungen und demokratische Prozesse untergräbt, die psychische Gesundheit schwächt, Menschenrechte bedroht und den sozialen Zusammenhalt beeinträchtigt; (3) ökologisch, da energiehungrige Datenzentren und Prozesse wie Tracking und verhaltensbezogene Werbung viel mehr Vorgänge ausführen, als für die Erfüllung der Nutzeranfragen erforderlich sind, und (4) individuell, da es die Freiheit der Menschen, die Privatsphäre und die Wahlmöglichkeiten der Verbraucherinnen und Verbraucher bedrohen und sie, Unternehmen und Regierungen Bedrohungen der Cybersicherheit aussetzen.

Regierungen versuchen zwar, mit Grundrechts- und Verbraucherschutzkonzepten und kürzlich in der EU mit dem Data Act zu reagieren, aber sie haben sich noch nicht mit dem gestörten Marktmechanismus in den Beziehungen zwischen Einzelpersonen, Anbietern digitaler Dienste und Drittmittelgebern befasst.

Building human-centred and
sustainable digital governance

Sitzungen zur Digital Governance auf dem Global Solutions Summit 2021

mit Unterstützung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz

Human-centric
digital governance

Protecting liberal discourse and
values on the internet

Implementers’ forum:
Corporate digital responsibility

Register for Updates

Would you like to receive updates on the Global Solutions Initiative, upcoming events, G7 and G20-related developments and the future of multilateralism? Then subscribe here!

1 You hereby agree that the personal data provided may be used for the purpose of updates on the Global Solutions Initiative by the Global Solutions Initiative Foundation gemeinnützige GmbH. Your consent is revocable at any time (by e-mail to contact@global-solutions-initiative.org or to the contact data given in the imprint). The update is sent in accordance with the privacy policy and to advertise the Global Solutions Initiative’s own products and services.